PERE LACHAISE

präsentiert von

ART-TO-RENT.de
 ART TO RENT

  Pere Lachaise  |   albert-fessler.gallery  |   art-to-rent.de  |   pere-lachaise.  |   Impressum  |   Datenschutz 

Willkommen an einem verzauberten Ort..

 ..eine Oase der Ruhe

inmitten von Paris.

Le Cimetière du Père-Lachaise ist der größte Friedhof von Paris und zugleich die erste als Parkfriedhof angelegte Begräbnisstelle der Welt.

Die Zeit steht still.

Paris erwarb am 28. Februar 1803 für 180.000 Franc eine weitläufige Gartenanlage für die Republik. Diese lag im Osten der Hauptstadt, außerhalb der damaligen Stadtgrenze.

Der Friedhof wurde unter dem Namen des Jesuitenpaters François d’Aix de Lachaise (1624–1709) bekannt, des Beichtvaters von Ludwig XIV., der hundert Jahre zuvor auf dem dortigen Landgut Mont-Louis des Jesuitenordens repräsentative Feste für den Adel gegeben hatte. Aus dieser Zeit geblieben ist die lange Pappelallee im Osten.

Die erste Beerdigung auf dem Père Lachaise war die eines fünfjährig gestorbenen Mädchens, Adélaïde Paillard de Villeneuve, die Tochter eines Bediensteten des Faubourg St. Antoine. Sie fand am 21. Mai 1804 statt.

WIR VERMIETEN KUNST

ART TO RENT

ART-TO-RENT.de

Anfragen an info@art-to-rent.de

Impressum   Harald H. Bader DE 75203 Königsbach  www.art-to-rent.de

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien gemäß EU-DSGVO und BDSG zu.